Forschung und Entwicklung

Mit der Entwicklung neuer und maßgeschneiderter Maschinenlösungen verhilft LANGGUTH seinen Kunden zu effizienten Prozessabläufen nicht nur bei der Etikettierung, sondern auch bei den vor- und nachgelagerten Prozessschritten.

Bei der Suche nach der optimalen Lösung gilt immer: Forschungs- und Entwicklungserfolge können nur so gut sein wie die Menschen, die sie mit Ehrgeiz und Erfindergeist erdacht haben. Deshalb legt LANGGUTH großen Wert auf die richtige Kombination aus Leidenschaft und Know-how bei den Mitarbeitern. Hoch qualifizierte Ingenieure und Maschinenbauer denken sich in Aufgabenstellungen ein und arbeiten so lange an einer Lösung, bis der Kunde bestens zufrieden ist.

Die Nähe zum Markt ist dabei entscheidendes Kriterium, um Trends und neue Anforderungen früh zu erkennen und schneller als andere zu reagieren. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kunden und Lieferanten und durch die Mitgliedschaft von Klaus Pekruhl im Vorstand der VDMA-Fachabteilung Verpackungsmaschinen ist die Entwicklungsabteilung von LANGGUTH immer am Puls der Zeit und bei der Lösungsfindung stets um eine Innovationslänge voraus.